Experteninterviews

Durchführung der Datenerhebung
ProjektmitarbeiterInnen
Feldphase
5/2018 und 6/2018
Kurzbeschreibung

Um die Zusammenarbeit der Schwerbehindertenvertretungen mit ihren Kooperationspartnern und -partnerinnen mehrperspektivisch beleuchten und Kooperations- und Spannungsfelder aufdecken zu können, fanden leitfadengestützte Interviews mit vier Vertrauenspersonen deutscher Betriebe statt.

Untersuchungsgegenstand
Kooperations- und Spannungsfelder der Schwerbehindertenvertretungen
Sektor
sekundärer Sektor
Branchen
Chemiebranche
Untersuchungsgebiet
Nordrhein-Westfalen
Sampling
Das Stichprobensampling zu den leitfadengestützten Interviews wurde deduktiv auf Grundlage festgelegter Kriterien (top-down) gebildet. Ziel war es, eine möglichst heterogene, in bestimmten Merkmalen kontrastierte und somit informative Stichprobe zu generieren.
Anzahl Erhebungseinheiten
4
Erhebungsmethode
Leitfadeninterview
Erhebungssubjekte
Schwerbehindertenvertretungen
Kontakt
Face-to-Face
Dokumentation
Audio, Transkription
Auswertungsmethode
Qualitative Inhaltsanalyse